Jungunternehmen erschüttert Großkonzerne – Solaranlage endlich günstiger als Strom

/
/
/
81 Views

Jungunternehmen erschüttert Großkonzerne: Solaranlage endlich günstiger als Strom

Wer heute 120€ monatlich für Strom bezahlt, zahlt über die nächsten 5 Jahre hinweg 7200€. Berücksichtigt man die jährlichen Strompreiserhöhungen von knapp 3%, sind es sogar 7645€. So rügt die Verbraucherzentrale die Preiserhöhungen der Stromgiganten: „Kasse machen auf Kosten der Kunden“. Dass das auch anders geht, zeigen junge Unternehmen wie die Energiefirma Enpal aus Berlin. Mit über 32 Cent/kWh zahlen die Deutschen ohnehin schon die teuersten Strompreise Europas. Zum Vergleich: Der internationale Durchschnitt liegt momentan bei 12 Cent/kWh. Doch als wäre das noch nicht genug, werden sich laut Prognosen der Tagesschau die Strompreise in Deutschland bis 2050 sogar verdoppeln…

QUELLE: enpal.de

This div height required for enabling the sticky sidebar